Werbung
 

Wohnqualität zum kleinen Preis

Ein neues Design beim privaten Hausbau und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis stellt das Reihenhaus-Projekt der Architekten Post und Welters dar.
get social
Die Aufgabe war klar umrissen: Kostengünstige, moderne und variable Eigenheime sollten es werden.
Eigenheime, die in Eigenleistung zu erstellen sind und die zu einer Reihenhaussiedlung zusammengefaßt werden können. Außerdem sollten sie sich optisch wie architektonisch in die Landschaft des westfälischen Bergkamens einfügen.


Schnörkellose Funktionalität


Foto: Post/Welters
Foto: Post/Welters
Insgesamt 22 Reihenhäuser sind entstanden. Einfamilienhäuser, die zunächst durch ihre markante, schnörkellose Form, die aneinandergereihten Pultdächer und die geradlinige Anordnung farbiger Fenster und Türen auffallen.

Hinter der Fassade: kompakte, funktionell angelegte Grundrisse, die in der Standard-Version auf den Platzbedarf einer drei- bis vierköpfigen Familie zugeschnitten sind.


Generationenhaus oder Hausgemeinschaft


Geringfügige Veränderungen wie der Aufbau einer zweiten Etage oder der Anbau eines Trakts zur Gartenseite hin ermöglichen die Nutzung eines solchen Hauses als Generationenhaus oder als Wohngemeinschaftshaus mit Individualräumen. Außenliegende, holzverschalte Abstellräume ersetzen den Keller, der weite Dachüberstand schafft Veranden-Atmosphäre. Gebaut wurde massiv, mit Wärmedämmziegeln und erhöhter Dämmung, ausgestattet mit Laminat und hellen Holztreppen.

Quelle09.02.2004
Post/Welters

get social
Mehr zum Thema



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial