Sicherheit beim Eigenheimbau

Viele Menschen träumen von einem Eigenheim aber oftmals reichen die finanziellen Mittel nicht aus um eine Baufirma zu beauftragen und der Bauherr muss selbst zur Tat schreiten. Zwar kann man bis zu 30 Prozent der Kosten an einem Rohbau durch Eigenleistung einsparen, aber viele Bauherren vergessen oftmals einen wichtigen Punkt!
get social
Sicherheit beim Eigenheimbau – Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
Sicherheit beim Eigenheimbau – Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Die Arbeitssicherheit auf der Baustelle. Ereignet sich ein selbst verschuldeter Unfall, kann das ohne Bauversicherung eine sehr teure Angelegenheit werden oder sogar zum Ruin führen. Die Unfallhäufigkeit auf Baustellen ist übrigens doppelt so hoch wie an anderen Arbeitsplätzen und dies trotz ziemlich hoher Sicherheitsstandards.
 

Von Anfang an in der Verantwortung

Jeder Grundstückseigentümer ist für alles verantwortlich, was auf seinem Grundstück passiert und dies gilt natürlich auch für Bauvorhaben. Was viele Bauherren jedoch gerne vergessen ist, dass allgemeine Vorschriften und Verordnungen zur Sicherung von Baustellen sowie der Arbeitssicherheit auch für private Baustellen gelten.
 

Absicherung der Baustelle - Der erste wichtige und obligatorische Schritt

Baustellenschilder sind als Warnzeichen ein absolutes MUSS und wer seine Baustelle richtig sichern möchte, errichtet zudem einen Bauzaun um Dritte nicht nur zu warnen, sondern auch den Zutritt zur Baustelle zu verwehren. Ein Baustellenschild allein genügt nicht, um sich vor Forderungen Dritter zu schützen!
 

Arbeitsschutz und Unfallverhütung

Wenn auf Baustellen Unfälle passieren liegt dies meist an mangelnder Organisation aber auch an Fehlern bei der Bauausführung. Gerne wird übersehen, dass maximale Absturzhöhen eingehalten werden müssen und ebenso ist eine Absturzsicherung Pflicht. Auch wissen viele Bauherren nicht, dass eine Baugrube so schnell als möglich gefüllt werden muss.
 
Genauso wichtig ist die richtige Arbeitsausstattung. Auch für den privaten Bauherrn sind schon im eigenen Interesse Helm, Handschuhe, Sicherheitsschuhe und Schutzbrille von großer Wichtigkeit, denn diese schützen vor Verletzungen und können sogar lebensrettend sein.
 

Wo findet man weiterführende Informationen zum Thema?

Das Thema Sicherheit und Arbeitsschutz ist äußerst umfangreich; daher ist für jeden Bauherrn die Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen, kurz auch Baustellenverordnung genannt, eine Pflichtlektüre. Ergänzend dazu gibt es zum Thema Sicherheit und Arbeitsschutz Informationsmaterial in den jeweiligen Bundesländern.

Quelle26.01.2013
s.o.

get social
Mehr zum Thema Planung



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial