Werbung
 

Modernes Wohndesign, historischer Charme

Alte Baumaterialen zeitgemäß in Szene setzen - für den Innenausbau denkmalgeschützter Häuser gehört das zum guten Ton. Den Charme antiker Baustoffe für Boden, Bad und Küche bieten auch die Kreationen moderner Designer.
get social
Ob alter Dielenboden oder exklusive Bodenfliesen – der gelungene Stil-Mix entscheidet. Foto: BHW Bausparkasse, devon-devon.com, A. Weinzierl
Ob alter Dielenboden oder exklusive Bodenfliesen – der gelungene Stil-Mix entscheidet. Foto: BHW Bausparkasse, devon-devon.com, A. Weinzierl

Wer ein historisches Baudenkmal sein Eigen nennt, möchte es originalgetreu sanieren - das gilt auch für den Innenbereich. Da verleihen Stilelemente wie die wieder aufbereitete Kassettentür oder alter Stuck dem Wohnambiente die gewünschte Authentizität. Immer mehr Fachbetriebe spezialisieren sich auf Rückbau, Restaurierung und Vertrieb historischer Materialien. "Die Wiederaufbereitung alter Baumaterialien ist ein doppelter Gewinn", bestätigt Iris Laduch-Reichelt von der BHW Bausparkasse. "Hausbesitzer haben so die Chance, altes Kulturgut neu zu beleben und Ressourcen zu schonen." Das Angebot hört hinter der Haustür nicht auf. Drinnen sorgen antike Dielenböden für einen stilvollen Auftritt, die gusseiserne Wanne für jugendstilvolle Badefreude oder die Fliesen in der Küche für rustikalen Charme.

Ob alter Dielenboden oder exklusive Bodenfliesen – der gelungene Stil-Mix entscheidet. Foto: BHW Bausparkasse, devon-devon.com, A. Weinzierl
Ob alter Dielenboden oder exklusive Bodenfliesen – der gelungene Stil-Mix entscheidet. Foto: BHW Bausparkasse, devon-devon.com, A. Weinzierl

Alt und neu im stilvollen Mix



Ganz entscheidend wird der Raumeindruck durch Bodenbeläge geprägt. Entsprechend groß ist hier die Nachfrage, wie Expertin Iris Laduch-Reichelt bestätigt. "Wieder sehr beliebt sind alte Holzdielen in der maximalen Breite, die der Baum hergegeben hat. Sie wirken nicht so gleichförmig, äußerst robust und verleihen nicht nur denkmalgeschützten Häusern eine neue Bodenständigkeit." Verlegefertige Weichholzdielen sind ab 50 Euro pro Quadratmeter erhältlich, Eichendielen ab 100 Euro. Börsen für historische Baustoffe finden Interessenten im Internet.

Quelle23.08.2011
BHW Bausparkasse

get social
Mehr zum Thema Modernisierung



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial