Zeitlos schöne Dächer

Seit Jahrzehnten wird der Dachstein Tegalit von Braas für besonders anspruchsvolle Dacharchitektur geschätzt. Tegalit Aerlox bringt nun noch länger anhaltende Schönheit aufs Dach.
 
get social
Kein seitlicher Wasserüberlauf mehr auf dem Dach dank Ortganglösung
Die neu entwickelte Ortganglösung mit dem Giebelstein soll ein Überlaufen von Wasser über den Dachrand verhindern. Foto: BMI Deutschland
Mit der Aerlox-Technologie etabliert Braas einen neuen Qualitätsstandard im Dachsteinmarkt. Die innovative Rohstoff-Mischung mit einer optimierten Betonrezeptur führt zu einer erhöhten Materialdichte. Dies ermöglicht die Herstellung besonders robuster und gleichzeitig leichter Dachsteine, deren Wasseraufnahme reduziert ist. Der Dachstein ist außerdem besser begehbar und stabiler an den Ecken. Der Tegalit Aerlox wiegt nur noch 4,6 kg/Stück und ist somit gegenüber seinem Vorgänger um 900 g leichter. Neben der leichteren Verlegearbeit für den Dachdecker verbessert sich auch sein CO2-Fußabdruck deutlich. So reduziert sich das GWP (Global Warming Potential) des Tegalit Aerlox um bis zu 20% gegenüber dem klassischen Tegalit.
 
Modernes Dach mit Tegalit-Aerlox-Eindeckung
Für modern gestaltete Dächer, die länger schön bleiben, ist der Tegalit Aerlox erste Wahl. Foto: BMI Deutschland
Feuchtigkeitsansammlung; der Bereich der Höhenüberdeckung trocknet schneller ab und und wirkt Moos- und Schmutzablagerungen entgegen. In Verbindung mit dem neuen Eckausschnitt sowie einem neu gestalteten, breiten Seitenfalz wird anfallende Niederschlagsfeuchtigkeit schnell und sicher abgeleitet. Zusätzlich werden die Überdeckungsbereiche mit einer partiellen Beschichtung hydrophob behandelt, um eine Wasseraufnahme zu reduzieren.
Durch die Schattenfuge ergibt sich in Verbindung mit der Überdeckung des Eckausschnitts eine geschlossene, scheinbar schwebende Traufkante, die den Dachstein filigraner erscheinen lässt. 
 
Dachsteininnovation Tegalit Aerlox
Tegalit Aerlox markiert mit seinem innovativen Design und seiner neuen Rohstoff-Mischung einen neuen Standard im Dachsteinmarkt. Foto: BMI Deutschland
Im System der Dachdeckung wurden alle Komponenten neu entwickelt. So wurden die Giebel- und Schlusssteine für die unterschiedlichen Ausführungen am Ortgang mit einer prägnanten Aufkantung gestaltet, um ein Ablaufen des Wassers an den Seiten zu reduzieren. Die Schlusssteine werden nun auch als halbe Steine geliefert, um einer Rahmenwirkung der im Verband zu verlegenden Dachdeckung entgegenzuwirken. Selbstverständlich können in Kürze auch die auf den Dachstein abgestimmten PV-Elemente für das dachintegrierte System PV-Premium eingesetzt werden.

Tegalit Aerlox gibt es in der Farbe Granit (Star Matt), Silbergrau (Edelmetallic) sowie Moccabraun (Edelmetallic) in der Oberflächenqualität Star Seidenmatt. Der Hersteller gibt für den Dachstein Tegalit Aerlox 30 Jahre Material-Garantie sowie 30 Jahre Zusatz-Garantie auf Frostbeständigkeit. Die erhöhte Materialdichte, der robustere Dachstein-Körper mit seiner schmutzabweisenden Oberfläche und dem optimierten Wasserablaufsystem sind Voraussetzungen für länger schöne Dächer mit dem Tegalit Aerlox.
Resümee / Gerhard Bauer (Fachredakteur)
Braas' Tegalit Aerlox stellt einen innovativen Durchbruch im Dachsteinmarkt dar, indem er erhöhte Robustheit und Leichtigkeit mit umweltfreundlichen Aspekten verbindet. Durch sein fortschrittliches Design und Material verbessert er die Dachästhetik und -funktionalität, minimiert Moos- und Schmutzansammlungen und verspricht eine längere Schönheit des Daches. Dieser Dachstein markiert einen neuen Standard in Sachen Nachhaltigkeit, Design und Funktionalität.

Quelle14.03.2024
BMI Deutschland GmbH

get social
Mehr zum Thema Dach



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Verbindungsstraße 19 - D-40723 Hilden
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial - Gewinnspiel