Werbung
 

Kupfer ist modern...

... seit tausenden von Jahren! Die Geschichte des roten Metalls reicht bis tief in unsere Vergangenheit. Schon vor fast 10.000 Jahren wurde Kupfer das erste Mal verarbeitet. Von diesem Zeitpunkt an gewann Kupfer zunehmend an Bedeutung. Heute ist es in vielen Bereichen des täglichen Lebens ein wichtiger Bestandteil und aus der modernen Gesellschaft nicht mehr wegzudenken:
get social
Foto: ICA - International Copper Association
Foto: ICA - International Copper Association

Kupfer ist reines Trinkwasser
Damit das Wasser aus der Leitung sauber und hygienisch einwandfrei bleibt, helfen Rohrleitungen aus Kupfer. Denn die sorgen im Haus dafür, dass sich die im Wasser natürlicherweise vorhandenen Mikroorganismen in den Rohrleitungen nicht übermäßig vermehren können.

Kupfer ist energieeffizient
Ob auf Basis von Öl, Gas oder Erdwärme – Kupferrohrleitungen eignen sich dank ihrer Materialeigenschaften hervorragend für alle Heizungsarten. Wand-, Fußboden- oder herkömmliche Heizungsanlagen rechnen sich mit Kupferrohrleitungen nicht nur, sondern helfen zusätzlich sogar noch Energie zu sparen.

Kupfer bedeutet Langlebigkeit
Kupfer ist ein bewährtes Metall für die Dach- oder Außenwandbekleidung, aber auch für Dachrinnen und Fallrohre. An der Atmosphäre bildet Kupfer eine Patina. Sie schützt es vor Korrosion und verleiht dem Werkstoff die charakteristische grüne Oberfläche. Aufgrund dieser Eigenschaft hat Kupfer die höchste Lebensdauer und ist wartungsfrei.

Foto: ICA - International Copper Association
Foto: ICA - International Copper Association

Kupfer bekämpft Keime
Kupfer und Kupferlegierungen wirken antimikrobiell: Sie sorgen dafür, dass das Wachstum von Keimen erheblich eingeschränkt wird. Im Vergleich zu herkömmlichen Materialien können Kupferwerkstoffe bis zu 99 Prozent krankheitserregender Keime auf einer Oberfläche reduzieren - wie verschiedene Tests gezeigt haben. Damit trägt Kupfer zur Erhaltung der Gesundheit bei.

Kupfer ist flexibel
Mit Kupfer entscheidet man sich für einen besonders vielfältigen Baustoff. Denn es ist das perfekte Material für zahlreiche Einsatzgebiete und einfach zu verarbeiten – ob beim Löten, Schweißen oder Pressen. Das erleichtert und beschleunigt die Arbeit des Installateurs und spart somit bares Geld, das nun für andere Arbeiten am Haus zur Verfügung steht.

Mehr über die vielen Vorteile und Einsatzmöglichkeiten erfahren Sie auf www.mein-haus-kriegt-kupfer.de.


get social
Mehr zum Thema Baustoffe



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial