Werbung
 

Fertigkeller-Service erleichtert Hausbau

Das Projekt Traumhaus sollte von vornherein mit einem passenden Keller geplant werden – im besten Fall mit einem Fertigkeller von einem der Mitgliedsunternehmen der Gütegemeinschaft Fertigkeller (GÜF). Denn damit erwirbt der Bauherr nicht nur einen modernen Keller mit zeitgemäßen Funktionen, sondern auch ein sorgenfreies Rundum-Service-Paket – von der Planung über die Errichtung bis zur Fertigstellung. Da bereits beim Untergeschoss alle Hand in Hand arbeiten, erleichtert das nicht nur den Keller-, sondern den gesamten Hausbau. Schließlich bilden Haus und Keller eine Einheit, deren Übergang nahtlos verlaufen muss.
get social
Ein Fertigkeller wird von A bis Z vom Hersteller umgesetzt. Foto: GÜF
Ein Fertigkeller wird von A bis Z vom Hersteller umgesetzt. Foto: GÜF
Ob als Wellness-Bereich, Home-Office, Party-Raum oder als Nutzkeller – die vorgefertigten Untergeschosse sind vielseitig nutzbar. „Fertigkeller werden dabei ganz nach den individuellen Vorgaben des Bauherrn konzipiert“, erläutert Dipl.-Ing. Bernd Hetzer von der GÜF. Dank der Vorfertigung der Bauteile ist eine persönliche Raumaufteilung möglich, die auch später noch den sich ändernden Lebenssituationen angepasst werden kann. Die Kellerbau-Betriebe der Gütegemeinschaft planen immer vorausschauend und geben ihre Erfahrungswerte aus mehr als 100.000 realisierten Projekten an die Bauherren weiter.
 
Ist der Bau begonnen, kann sich der zukünftige Hausbesitzer stressige Abstimmungsprobleme mit unterschiedlichen Gewerken ersparen. Denn der Keller kommt aus einer Hand: Die Kellerbaufirma stellt die Bauelemente auf, kümmert sich um die Erd- und Entwässerungsarbeiten und sorgt dafür, dass alle Anschlüsse zwischen Untergeschoss und Erdgeschoss problemlos passen. „Als Ergebnis der professionellen Planung und der Koordination bei der Bauausführung bilden Fertigkeller eine perfekte Verbindung zum Haus, halten je nach Konstruktion selbst drückendem Grundwasser stand und besitzen eine gute Wärmedämmung“, erläutert Hetzer.
 
Keine Überraschungen bei Kosten und Terminen
Zusätzlich sprechen die kurze Montagezeit von wenigen Tagen und der günstige Festpreis für einen Fertigkeller. Basierend auf der Hausarchitektur und der Statik des neuen Eigenheimes sowie der Bodenbeschaffenheit wird der Bau des gesamten Kellers komplett durchkalkuliert und der Gesamtpreis berechnet. Das ermöglicht eine kostengünstige Realisierung des Projektes Fertigkeller ohne finanzielle Überraschungen. Frei von Überraschungen ist auch der Liefertermin: Hier kann der Käufer sich darauf verlassen, dass der Keller pünktlich zum zuvor vereinbarten Zeitpunkt da ist. „Dank der engen Zusammenarbeit mit den Hausfirmen geschieht dies zeitnah zum Hausbautermin. Diese Baubegleitung von ‚A bis Z’ in jeder einzelnen Bauphase macht das gesamte Hausprojekt zum stressfreien Erlebnis“, schließt Hetzer.


get social
Mehr zum Thema Keller



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial