Wohnkonzept für fünf Personen

Gute Aussichten: Bodentiefe Fenster sind mehr als große Tageslichtspender, sie sind auch eine Energiequelle. Dies zeigt sich eindrucksvoll beim modern gestalteten Fünf-Personen-Haus „Amika“ des Herstellers Fingerhut Haus.
get social
Offenes Wohnkonzept mit direktem Durchgang zum Essbereich
Hell und freundlich: offenes Wohnkonzept mit geschmackvoller Innenausstattung. Foto: Fingerhut Haus
Im offenen Wohnzimmer ein Buch lesen und einen frisch aufgebrühten Tee genießen, während die Kinder im Dachgeschoss in den großzügigen Kinderzimmern spielen – das war die Wunschvorstellung der Familie Schulze. Klare Linien und lichtdurchflutete Räume mit viel Platz zum Leben für die bald fünfköpfige Familie sollten das neue Eigenheim charakterisieren.

Das Herzstück des Hauses „Amika“ bildet eine große Küche, die als Treffpunkt für die ganze Familie fungiert und beispielsweise zum gemeinsamen Kochen mit den Kindern oder Gästen einlädt. Im Dachgeschoss sind Kinderzimmer mit je ca. 16-18 Quadratmetern Wohnfläche entstanden. Ebenfalls gibt es hier ein Schlafzimmer, das viel Raum zur persönlichen Entfaltung und Rückzugsfläche für die Eltern bietet.
 
Geringer Energieverbrauch durch viel Licht und thermischer Gebäudehülle
Neben den optischen Reizen sollte das Haus „Amika“ auch Funktions- und Effizienzvorteile besitzen. Aus diesem Grund kommt unter anderem eine Luft-Wasser- Wärmepumpe zum Einsatz. Foto: Fingerhut Haus
Die modernen Fenster, effiziente Heiztechnik und eine gedämmte Gebäudehülle senken den Energieverbrauch deutlich. Neben den energetischen Vorzügen überzeugt das Haus „Amika“ auch optisch: Das Satteldach-Objekt mit Erker ist puristisch und modern gestaltet.

Weitere Impressionen und Informationen finden Sie in der Bildergalerie auf dieser Seite.
Bildergalerie


get social
Mehr zum Thema Bauweisen



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial - Gewinnspiel