Holzpreis entspricht der Qualität

Der Bauholzpreis stieg im vergangenen Jahr um rund 25 Prozent und das Wort „Holzknappheit“ macht die Runde.
get social
Gute Nachricht für Freunde des natürlichen Wohnens: Blockhäuser bleiben auch in Zukunft bezahlbar! foto: DMBV e.V.
Gute Nachricht für Freunde des natürlichen Wohnens: Blockhäuser bleiben auch in Zukunft bezahlbar! foto: DMBV e.V.

Geht uns jetzt das Bauholz aus? Werden Massivholzhäuser sündhaft teuer? Wir fragten nach beim Deutschen Massivholz- und Blockhausverband.
„In Europas Wäldern wächst noch immer wesentlich mehr Holz nach, als man einschlägt“, versichert Uwe Reisenweber vom Technikerausschuss des Verbandes. Allein in Deutschland würden 20 Prozent des jährlichen Zuwachses nicht genutzt.

Die Preisentwicklung wird nach Meinung des Experten „nicht so dramatisch, wie in der Vergangenheit. Bei manchen Prognosen sei „auch etwas Panikmache dabei“.

Seine Einschätzung: „Massivholzhäuser bleiben bezahlbar. Das Preisniveau für hochwertiges Schnittholz wird sich in etwa dem der 1990er Jahre anpassen – dies zeigt. welch´ hohen Stellenwert Massivholz als High-Tech-Baustoff mittlerweile besitzt.“


get social
Mehr zum Thema Bauweisen



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial